Geschichten, Landleben, Bücher, Hunde

Geschichten, Landleben, Bücher, Hunde

Die Macht der kleinen Schritte – 100-Tage-Projekt

Die Macht der kleinen Schritte – 100-Tage-Projekt
Ich will euch etwas sagen, was auf den ersten Blick ganz und gar nicht glamourös wirkt – jedoch auf die lange Sicht gesehen eine enorme Power in sich trägt.

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Instanterfolge und schnelle Ergebnisse zählen:
Welche Zahlen kannst du vorweisen?
Welche Ziele hast du erreicht?
Welche Erfolge kannst du nach 6 Monaten erzielt?

Die Medien suggerieren uns, dass vieles über Nacht geht – vom finanziellen Erfolg (Millionär bis 30 durfte kein Problem sein?) über Gewichtsabnahme (in 3 Wochen zur Bikinifigur! Und jedes Jahr fallen alle darauf rein!) bis zur Persönlichkeitsbildung (werden Sie jetzt glücklich!).

Es mag eine Handvoll Geschichten geben, die tatsächlich mit viel Glück und Kapital genauso funktioniert haben – aber es ist so unwahrscheinlich, dass du auch gleich dein Geld in eine Lotterie stecken könntest.

Ich liebe Menschen, die  träumen.
Wer nicht träumt, kann sich auch gleich einen Sarg bestellen – wofür bist du sonst auf dieser Welt?
Ich liebe Menschen, die GROß träumen.
Eine Freundin fragte mich vor ein paar Monaten, was ich erreichen will. Da sprudelte ein Wort aus meinem Mund, welches ich vorher noch gar nicht bewußt aussprach: Weltherrschaft ! Nach einer Schrecksekunde mussten wir herzhaft lachen.

Aber ich habe etwas gegen Luftschlösser!

Du kannst dir noch so großartige Dinge „erträumen“ – aber wenn das Ganze in deinem Kopf bleibt, und niemals zur Geburt kommt, dann haben wir alle nichts davon.
Weder du, noch der Rest der Menschheit.

Deshalb will ich dir heute zur Inspiration einige wichtige Dinge sagen – das wird vielen ENORM weiterhelfen, also öffne dein Herz und los geht’s!

1. Lass mich zuerst das Wort „Traum“ genau definieren.

Sonst liegst du Abends im Bett und träumst von deinem Märchenprinzen, und „FrauWunderfein hat aber gesagt, es ist gut, wenn man einen Traum hat!“ – und wir reden völlig aneinander vorbei.

Ein Traum ist etwas, dass immer anderen dient – das hat Liebe so in sich.
Das, was in deinem Herzen brennt, wird immer anderen dienen, sie bereichern, sie glücklich machen, ihr Leben einfacher und schöner machen, usw. – DAS IST EIN TRAUM.

„Ich will mal Millionär werden“ – das meine ich NICHT.
„Ich will mal Millionär werden, damit ich andere großzügig und jederzeit unterstützen kann, jungen Menschen Möglichkeiten öffnen und in neue Energien investieren, um sie zu fördern.“ – das ist, wovon ich spreche.
Unterschied klar, oder?

„Ich träume von einem Haus am Strand, irgendwann… ja, dann…“ – ist auch kein Traum!
Es ist höchstens ein Wunsch (welchen du natürlich haben darfst, ist kein Ding).
„Ich träume von einem Haus am Strand, indem sich Menschen treffen können, die eine Auszeit brauchen, und die ich dort verwöhnen kann.“ – das ist, wovon ich spreche.

Wenn das soweit klar ist, gehen wir zum nächsten Punkt…

2.  Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt.

Weißt du, was mein wichtigster Rat an dich wäre?
MACH EINFACH.

Fange einfach an – egal, ob es schon ausgereift ist, du alles klar vor dir siehst, ob du weißt, dass „genau DAS mein Ding ist.“ – egal.
Mach‘ einfach!
Probiere Dinge aus, geh mal ein Risiko ein, schau dir das und jenes an, spiele einfach ein bisschen!
Hör mal kurz in dein Herz hinein:
wenn es keine finanziellen Beschränkungen geben würde, und du nicht scheitern könntest: WAS WÜRDEST DU DANN MACHEN WOLLEN?“

„Aber FrauWunderfein, ich weiß gar nicht, was ich will…“
Nicht schlimm!
Dann mache mal einfach, was dir Spaß macht.
(etwas, was dich vorwärts bringt, ist klar.)

Angenommen mal, du weißt bereits, in welche Richtung es geht, dann:

3. Verliere dich nicht in Professionalität.

Manche warten auf DEN perfekten Laden und DEN perfekten Geschäftspartner und DIE perfekte Ausrüstung und DIE perfekte Location und DIE perfekte Homepage bis es endlich losgehen kann.
Und deshalb dauert es Jaaaaahre, oder findet gar nicht erst statt.

Ich liebe Professionalität!
Aber sie hat für mich viel mehr mit der Persönlichkeit und dem Auftreten eines Menschen zu tun, als mit den äußeren Bedingungen.

Lass dich nicht von eigener, selbstauferlegten Perfektion bremsen!
Du hast im Moment vielleicht nicht die idealen Voraussetzungen, aber du kannst trotzdem schon kleine Schritte in die richtige Richtung gehen!

Ich bin immer wieder erstaunt, dass Menschen von Dingen träumen, und dann aufgrund von überhöhten Vorstellungen nichts zustande kommt.

Man kann in beinahe JEDEM Bereich schon mal loslegen – oder sich zumindest gründlich vorbereiten.
Und all dies sieht oft sehr unspektakulär und unglamourös aus.

„Aber FrauWunderfein, ich habe wirklich NICHTS in der Hand!“

Du hast DICH.

Erfolg ist niemals ein Resultat von Perfektion – es ist ein Resultat von Persönlichkeit!
Du kannst immer in DICH investieren.
Dich selbst weiterentwickeln, lernen, dich zu lieben, dir zu vertrauen, entspannt zu sein, locker zu bleiben, nicht den äußeren Umständen zu glauben, usw.
Das liest sich alles nicht soooo aufregend – aber es IST absolut notwendig und wichtig.
DU bist das Wichtigste an dem Ganzen.

„Wie… ich dachte, es geht um andere?“

Ja und nein.
Nur wer stark ist, kann andere stark machen
Was nützt dir denn dein Haus am Meer oder dein Laden, wenn du depressiv bist, und folglich keiner kommen will, weil die Atmosphäre darin so mies ist?

Deine persönliche Attraktivität ist der Schlüssel.
Deshalb ist es notwendig, dort Zeit zu investieren – wie auch immer das dann aussieht.
(wenn es passt, dann werde ich auf den Bloggerworkshops noch einiges dazu sagen).

Noch mal ein Wort zur Perfektion:
du brauchst nicht alles perfekt haben, um zu starten!
Meistens brauchst du ganz, ganz wenig!

Also überleg kurz: was kann ich?
Und was steht mir im Moment zur Verfügung?
Was sind meine jetzigen Möglichkeiten?

Und mit dem Wenigen fängst du einfach mal an.
Das sieht zwar dann aus wie kleine Brötchen backen, und ist nicht so sexy, wie wenn du 5000,-€  für das perfekte Layout ausgegeben hast – aber unterschätze nie die Macht der kleinen Schritte!

Viele verachten das (oft unbewusst) – aber das solltest du nie tun.

Stichwort zum Thema: „was JETZT möglich ist“:

 

 

„Wie soll ich das denn schaffen, FrauWunderfein? Die Macht der Gewohnheit scheint einfach übergroß. Auch an Dingen, die uns nicht guttun, halten wir unwillkürlich fest , und ärgern uns fürchterlich bei jedem gescheiterten Versuch, endlich etwas zu verbessern.

Genau diese Angst nehme ich dir heute.
Mache dir keine Gedanken, folge immer deinem Herzen und mache KLEINE SCHRITTE.
Auf dich warten so großartige Möglichkeiten, du brauchst KEINE SEKUNDE denken, du könntest etwas verpassen.
Es gibt so, so soooo viel mehr, als du dir vorstellen kannst: an Ideen, an beruflichen Möglichkeiten, an offenen Türen, an Karrierechancen, an neuen Wegen zum finanziellen Erfolg
Und nur, weil du sie noch nicht SIEHST, hast du Angst.
Das verstehe ich zwar, aber diese Angst begrenzt dich ohne Ende, macht dich klein und gewöhnlich – und wer will das schon?

Es sind die kleinen Dinge, die das Leben lebenswerter machen. Die nächsten 100 Tage wirst du auf meinem Instagram Account jeden Tag eine kleine Anregung für den Tag finden!

 

DU BIST IMMER DIE AUSNAHME, DEIN FALL IST ANDERS!

 

Soll ich dir ein Geheimnis verraten?

Ich sag’s wie es ist:
Wenn du der Liebe vertraust, dann wird sie immer alle deine Wünsche BEI WEITEM übertreffen, alle deine Ziele toppen, dich an ungeahnte Orte bringen, und dir Dinge zeigen, von denen du zu träumen nicht gewagt hättest.

Alles, was ich dir an Inspiration liefere, ist so viel mehr als die Worte, die ich gerade geschrieben habe:
ES IST PURE LIEBESENERGIE.

Die entspannt dich und pusht dich gleichzeitig, sie macht dich leicht und vertrauensvoll – ganz wie ich es bin!

Wenn du also nichts kapiert hast, aber du jetzt innerlich spürst:
„ach, bei mir passt alles.“ – dann hast du alles verstanden!

Mehr wünsche ich mir gar nicht ;). Mal schauen was die nächsten 100 Tage aus unserem Leben machen :-)

Frau Wunderfein



Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: