Geschichten, Landleben, Bücher, Hunde

Geschichten, Landleben, Bücher, Hunde

Gedanken auf das Papier bringen

Guten Abend,

hach jetzt sitze ich hier schon mindestens 2 -3 Stunden und nehme mir vor anzufangen. Anzufangen über mich und Chicco nachzudenken.  Über Dinge die bisher immer nur in meinem Herzen waren oder mir einfallen, wenn ich in der Küche stehe oder das Bad putze.

 

Aber meiChiccone Gedanken aufs Papier bringen? Nö, das kriege ich nicht hin. Ein Magengrummen und tausend Gedanken schießen mir durch den Kopf. Mandala malen? Soll entspannend sein? Ach ne, ich höre noch bei youtube „You dont own me.“ Tanja, sagt die andere Stimme, nein, tu es jetzt schreibe auf wie alles anfing.Ein ebook, auch noch Live, ja aber mir fallen doch sooo viele Sachen immer erst hinterher ein. Wie mache ich das? Herrje, fang jetzt einfach an.

Wie du Angst hattest vor Hunden. Wie du solch ein weißes Zottelmonster gar nie nicht haben wolltest. Wie er sich jedes Mal gefreut hat, wenn du gekommen bist um mit ihm spazieren zu gehen. Du dachtest, hach eigentlich wollte ich ja einen richtigen Hund.
Und noch Fanta4 hören, dann fange ich bestimmt an.

Nun ja, Chicco liegt momentan im 1. Stock unseres Hauses, ich habe mich in den hintersten Raum verkrümelt – unser Schlafzimmer. Liege auf dem Bett, Decke drüber und Laptop oben auf.
Hach in Gedanken, kommen mir die tollsten Geschichten.

Weißt du noch, als du noch nicht bei mir lebtest, habe ich dir immer Vitamin-Dragees mitgebracht – so als Leckerli. Wie so eine Gesundheitsapostoline, liebe Leser ihr müsst wissen, er bekam nur schnödes Trockenfutter und er hat ja Leishmaniose. Du hast die auch immer gerne gegessen. Sofort mit einem Happs waren sie weg. Bis, ja bis… du bei uns eingezogen bist! Dann war da nämlich nix mehr mit, ja Mami, ich esse deine Vitamine. Nein, du hast die einfach wieder ausgespuckt! Können Hunde berechnend sein? Hmm, bei dir, du süditalienischer Straßenköter, bin ich mir da fast sicher, dass sie es können.

Du bist halt ein Macho und weißt wie du mit Menschen umgehen musst. Sah man ja auch in der Hundeschule bzw. Hundeschulen. Wir sind ja aus mehreren geflogen, weil du so stur bist. (O-Ton Hundetrainer).

Nun ja, das werden wir noch vertiefen.



Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
%d Bloggern gefällt das: